Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Familiengottesdienst mit anschließendem Mitbringbrunch

Wir laden Sie herzlich ein zum Familiengottesdienst am 11. August um 11.00 Uhr in unserer Pfarrkirche Maria Himmelfahrt, Pfeddersheim. Anschließend treffen wir uns im Garten des Jugendheims zum Essen. Jeder kann etwas zum Essen beisteuern, gerne können die Speisen vor dem Gottesdienst im Jugendheim abgegeben werden. Getränke werden von der Gemeinde gegen eine kleine Spende zur Verfügung gestellt. Wir freuen uns auf einen fröhlichen, geselligen Tag mit Ihnen.

 

 

 

Urlaub im Pfarrbüro

Unsere Pfarrsekretärin ist in der Zeit vom 22. August bis 5. September im Urlaub. Ab dem 10. September ist unser Pfarrbüro wieder wie gewohnt geöffnet.

 

 

Unsere Pfarrwallfahrt 2019

 

Wir wollen am Samstag, 07.September 2019 ins Kloster Lichtenthal am Rand der Stadt Baden Baden fahren.  

Seit über 750 Jahren beten und arbeiten Cistercienserinnen an diesem Ort. Bis heute ist das Leben der Lichtenthaler Schwestern geprägt von der Spiritualität der Regel des Heiligen Benedikt: Gott suchen in der Stille der Klausur, hören auf sein Wort, meditieren der Hl. Schrift und geistliche Lesung, verfügbar sein und sich engagieren für die Gemeinschaft, arbeiten für den Lebensunterhalt. Die wichtigste Aufgabe aber ist es, in den gemeinsamen Gebetszeiten nach den alten Melodien des Gregorianischen Chorals das Lob Gottes zu singen. Es ist in diesem Haus niemals verstummt. Gegründet wurde das Kloster von Markgräfin Irmengard von Baden im Jahre 1245 als Grablege der badischen Markgrafen. 

An diesem Tag können wir um 17 Uhr die Vesper der Gemeinschaft mitfeiern. Führung am Nachmittag, ein Klosterladen und Beichtmöglichkeiten vor Ort sind nur Teil unserer Wallfahrt.

Sie können sich gerne in unserem Pfarrbüro zu den Öffnungszeiten anmelden. Die Fahrtkostenpauschale von 15 € ist bei der Anmeldung zu bezahlen.

 

Das Vorbereitungsteam

 

 

Durch eine enge Kooperation in der Pfarrgruppe nutzen die Pfarrgemeinderäte Fähigkeiten und Ressourcen, um die Menschen mit der Botschaft Jesu in Berührung zu bringen und Fähigkeiten für das gemeinsame Handeln zu bündeln und zu nutzen. Dieses Ziel kann nur erreicht werden, wenn Pfarreien diesen Weg gemeinsam und in Kooperation gehen. Dies gilt insbesondere für die Gremien.

Aus diesem Grund haben die Pfarrgemeinderäte, die zurzeit im Amt sind, beschlossen, bei der nächsten PGR Wahl einen Gesamtpfarrgemeinderat zu wählen. Das bedeutet, dass jede Einzelpfarrei ihre Pfarrgemeinderatsmitglieder wählt und diese sich dann zu einem Pfarrgemeinderat zusammenschließen, der dann für die gesamte Pfarrgruppe verantwortlich ist. Es wird aber weiterhin Ortsausschüsse geben, die sich um die lokalen Belange kümmern werden.

Bereits jetzt liegen in den Kirchen Flyer zur PGR Wahl aus. Wir freuen uns auf                                                                               Ihre Kandidatenvorschläge!